StreamingKit Anrufen und bestellen! (Aus Schweiz und Österreich 0049 vorwählen!)












Info

Was ist der Unterschied zwischen progressivem Download und "echtem" Streaming?

Beim progressiven Download wird der Datenstrom in Form einer Datei via HTTP aus dem Netzwerk auf den lokalen Rechner transferiert. Liegt jedoch die Leistung der Verbindung unter der gewählten Medienqualität, so kommt es durch wiederholte Zwischenpufferungsphasen zu Wartezeiten beim Abspielen. Ein Springen zur Mitte oder zum Ende des Videos ist nicht möglich, solange das Video nicht komplett heruntergeladen wurde.

"Echtes" Streaming erlaubt dem Betrachter, ausgewählte Beiträge zu einem beliebigen Zeitpunkt anzufordern und innerhalb des Beitrags an bestimmte Stellen zu springen. Beim Streaming kann die Videoqualität  im Gegensatz zum progressiven Download den Anforderungen der Netzwerkverbindung angepaßt werden. Ob der übertragene Inhalt beim Zuschauer für eine weitere Offlinenutzung verbleibt, liegt im Ermessen des Anbieters. Er kann den Nutzungsbereich genau definieren.

Zur Übersicht

 
Letzte Aktualisierung: 04.04.2011 Nach oben!